cematec
/

...enjoy your software solution!

Zertifikate für Dakota.le beantragen

Nach der Installation von Dakota.le müssen Sie über das Trustcenter der ITSG Zertifikate beantragen. Mit diesen Zertifikaten werden Ihre Abrechnungsdaten verschlüsselt. Dabei gibt es für jede Datenannahmestelle mit Entschlüsselungsbefugnis ein extra Zertifikat. So ist Sichergestellt, dass die von Ihnen übertragenen Daten nur von der bestimmten Datenannahmestelle mit Entschlüsselungsbefugnis entschlüsselt und gelesen werden können.


Dakota.le starten

Wenn Sie noch kein Zertifikate eingelesen haben und dakota.le starten, so erscheint automatisch die Maske zum Erfassen der notwenigen Daten für die Zertifikate. Der folgende Bildschirm gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Daten zu erfassen. Geben Sie diese ein und klicken Sie dann auf den Button 'OK'

Zertifikat für dakota.le über die ITSG beantragen

Zertifikat für dakota.le über die ITSG beantragen


















Kennwort zur Sicherheitsabfrage

Nachdem Sie die Daten des oben dargestellten Dialogs erfasst haben und auf 'OK' geklickt haben, erscheint der nächste Dialog zum Eingaben eines Passwortes. Dieses Passwort benötigen Sie immer, wenn Sie dakota.le starten. Somit wird vermieden, dass jemand an Ihrem PC unbefugt Daten verschickt oder entschlüsselt. Es sollte ein Passwort sein, welches Sie sich gut merken können und dient nur um sich bei der lokalen dakota.le Installation anzumelden.


Drucken der Anmeldedaten

Wenn Sie auch diesen Dialog ausgefüllt haben und auf weiter klicken, so werden diese Daten ausgedruckt. Das sind jedoch persönliche Daten. Bitte schicken Sie diese nicht zur ITSG. Dieser Ausdruck ist ausschließlich für Ihren internen Gebrauch gedacht.


Zusammenfassung und Zertifikat beantragen

Nach Abschluß des Vorgangs zeigt Ihnen dakota.le nochmals alle erfassten Daten an. Bitte überprüfen Sie diese. Nach dem Versenden ist es nicht mehr möglich, die Daten zu ändern.

Wenn alle Eingaben korrekt sind, klicken Sie auf 'Weiter'. Es werden nun die private Schlüssel erstellt und per Internet an das Truscenter der ITSG übertragen.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass das Beantragen der Zertifikate ein kostenpflichtiger Vorgang ist. Die Kosten belaufen sich auf ca. 70 Euro und sind einige Jahre gültig.


Zertifikatsantrag drucken

Nachdem ihr privater Schlüssel an das Trustcenter der ITSG übertragen wurde erscheint ein Dialog und zeigt Ihnen, dass nun alles bereit ist um den Zertifizierungsantrag drucken zu können. Bestätigen Sie diesen Dialog mit 'ok' und es wird der Zertifizierungsantrag ausgedruckt.

Diesen Zertifizierungsantrag muss vom Verantwortlichen unterschrieben werden. Danach bitte diesen Antrag mit einer Legitimationsnachweis wie eine Kopie des Personalsausweises zur ITSG per Fax schicken.

Somit sind alle Schritte erfolgreich für die Beantragung der Zertifikate durchgeführt. Nach einigen Tagen bekommen Sie die Zertifkate von der ITSG per eMail zugeschickt. Diese müssen Sie dann mit dakota.le einlesen.


Einlesen der Schlüssel

Nachdem Sie von der ITSG die Schlüssel per eMail bekommen haben, speichern Sie diese bitte lokal auf Ihrem PC ab. Dann starten Sie bitte dakota.le. Es kommt sofort der Dialog zum Einlesen der Zertifikate. Wählen Sie bitten den Pfad aus, wohin Sie zuvor die Zertifikate abgespeichert haben und lesen Sie beide ein.

Nach dem Einlesen der Beiden Dateien ist der Zertifizierungsvorgang abgeschlossen und Sie können Daten mit dakota.le zu den Krankenkassen übertragen.


Sicherung erstellen

Nachdem Sie alle Schlüssel erfolgreich eingelesen haben, erscheint ein Dialog zum Sichern der Zertifikate. Bitte führen Sie diesen Schritt durch, denn mit dieser Sicherung können Sie nach einer Neuinstallation von dakota.le die Sicherung wieder einlesen und dann normal weiterarbeiten.

Haben Sie keine Sicherung, so müssen Sie die Zertifikate neu beantragen, was natürlich mit Kosten verbunden ist.

Bitte Sichern Sie dieses Backup auf einem externen USB Stick oder einer externen Festplatte und nicht nur auf dem PC, auf welchem dakota.le installiert ist.

Zertifikate mit dakota.le sichern

Zertifikate mit dakota.le sichern